PRAXIS FÜR NATURHEILVERFAHREN & OZONCENTER
PRAXIS FÜR NATURHEILVERFAHREN                         &                 OZONCENTER            

Karboxytherapie

Bei CO2 -Gas handelt es sich um ein körpereigenes Stoffwechselprodukt. Bei der CO2 Insufflationsmethode wird medizinisch reines CO2 unter die Haut injiziert. Dieses CO2 wird sehr schnell an die Zellen und dem Bluteiweiß gebunden, mit dem Blutstrom zur Lunge transportiert und dort ausgeatmet.

 

Die Wirkung des CO2 auf den Organismus

Die Quellgas-Theapie ist ein natürliches Heilmittel in der Schmerzbehandlung (Migräne und Kopfschmerzen, Schmerzen des Bewegungsapparates, Tinnitus und Schwindel, Ulcus crurius, periphere Durchblutungsstörungen) und Dermatologie  (Haustraffung, Cellulite, örtlicher Fettabbau, Augenlieder, Dekollte, Dehnungsstreifen)

 

Anwendung

Die örtliche CO2 injektion ist eine risikoarme und physiologisch unbedenkliche Methode.

Die Patienten verspüren während der Behandlung ein leichtes Brennen, das sofort wieder verschwindet. Durch die Steigerung der Durchblutung breitet sich ein wohltuendes Wärmegefühl aus.

Je nach Anwendungen können 4 bis 12 Behandlungen notwendig sein.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt